Regatta 2018

 

Die Ems-Port-Regatta Anfang Juni war ein voller Erfolg.

 

17 weiße Segel waren auf der Ems dicht gedrängt an der Startlinie zu sehen. In diesem Jahr ging es im Gegensatz zum vergangenen, was das Wetter anging, ruhig zu. Bei idealen Bedingungen mit Windstärke 3-4 aus Nordwest wurde in 3 Yardstickgruppen gesegelt. Zum ersten Mal war auch der WSC Rhauderfehn mit einem Boot vertreten und beteiligte sich außerdem freundlicherweise mit 2 Begleitbooten an der Regatta. Der Yachtclub Unterems e.V. stellte uns für unsere Gäste Liegeplätze zur Verfügung. Für die Bahn zunächst Richtung Sperrwerk und wieder flußaufwärts brauchten die Teilnehmer etwa 3 Std. Am Abend wurde gefeiert und der Ortsbürgermeister der als Gast eingeladen war, hatte seine Freude bei der Überreichung der Pokale.

 

Mit einem Lagerfeuer am Ems-Seitenkanal klang der feucht fröhliche Abend aus und nach einem gemeinsamen Frühstück am Sonntag verabschiedeten wir unsere Gäste und waren sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung.