Regatta 2016

Bei Kaiserwetter war die Oldersumer „Emsportregatta“ ein großer Erfolg!

 

 

 

Die 18. Regatta des Yachtclub Midlum Ostfriesland e.V. ( seit dem 15.09.2016 Segelclub Oldersum) fand in diesem Jahr zum zweiten Mal in Oldersum statt und trägt, nachdem der Club 2015 vom Midlumer Ziegeleigelände nach Oldersum gezogen ist, fortan den Namen „Emsportregatta“. Insgesamt 14 Segelboote gingen am vergangenen Samstag Mittag bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen an den Start. Der Wind hätte mit 3 Beaufort aus Ost nicht besser sein können. Die Bahn führte zunächst Richtung Sperrwerk Gandersum, nach der Wendeboje flussaufwärts nach Jemgum und nach etwa 2 Stunden wieder zurück zur Oldersumer Schleuse.

 

 

Insgesamt waren 7 eingetragene Wassersportvereine der Ems vertreten, u.a. der Nachbarverein YC Unterems Oldersum und das Ausbildungsboot des YC Papenburg. Vom Boreas Ditzum konnte sowohl Ontje Bruns mit seiner „Elise“, als auch Heinrich Mertens mit „Pinta“ die Pokale für den ersten Platz in den jeweiligen Gruppen mit nach Hause nehmen. Von „Luv up Jemgum“ landete Paul Jankun, dessen Boot leider noch keinen Namen hat, auf den 1. Platz und Henning Heikens mit „Mojo “auf den 3. Aus den Niederlanden traten 4 Boote von Neptunus Delfzijl an. Hiervon erreichten Franz Bronzema mit „Davy Jones“ den 2. und Robert Middel mit „Boekanier“ den 3 Rang. Vom YC Sautelersiel durfte sich Karl Dieter Müller mit „Dietje light“ über den 2. Sieg freuen. Aus den eigenen Reihen des YCMO erzielte Gerhard Meschter mit „Mumpes“ den 2. und Winfried Rolfes mit „Karenina“ den 3. Platz.

 

Am Nachmittag fand die Pokalverleihung im feierlichen Rahmen in ausgelassener Stimmung statt und es wurde ausgiebig Seemannsgarn gesponnen. Nach einem gemeinsamen Frühstück am Sonntag traten die letzten Teilnehmer die Heimreise an. Alle waren mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden und man freut sich schon auf des nächste Jahr.